teezeremonieIm Juni 2011 feierte Si-Fu Wilhelm Blech seinen 59. Geburtstag. Wie jedes Jahr haben Familie und Freunde sowie alle seine Schüler mitgefeiert.

Die Besonderheit an diesem Geburtstag war, dass Si-Fu Blech mit seinen Schülern eine Teezeremonie in Chinesischer Tradition durchgeführt hat, so wie auch sein Si-Fu, Meister Lok Yiu, vor fast 20 Jahren mit ihm.Bei der Teezeremonie reicht der To-Dai seinem Si-Fu Tee und es werden symbolische Geldgeschenke ausgetauscht. Mit der Zeremonie bringen Si-Fu und To-Dai eine tiefe Verbundenheit zum Ausdruck.

Der Schüler ist dann in die Kung-Fu Familie aufgenommen, Si-Fu und To-Dai stehen dann zueinander wie Vater und Sohn,  und der To-Dai wird zu einem Repräsentanten des Kung-Fu Stils des Si-Fus.

Bevor dieser Schritt unternommen wird, bauen Si-Fu und To-Dai über längere Zeit ein enges Vertrauensverhältnis auf und eine jahrelange Unterweisung im Kung-Fu geht diesem Schritt voraus. Mit der Teezeremonie erweisen sich Lehrer und Schüler gegenseitig eine große Ehre.

Die Feier fand in St. Wendel im Restaurant Shanghai von Si-Fus gutem Freund Jimmy Hau statt, der wie gewohnt ganz vorzügliches Essen servierte.Sowohl Si-Fu Blech als auch alle seine Schüler freuen sich über die gelungene Feier und sind froh, dass die Europäische Lok Yiu Wing Chun Familie noch enger zusammengerückt ist.

Teilnehmer Alphabetisch:

J.Bräumer

Z.Budjar

A.Denis

S.Dittrich

G.Eichele

D.Grasso

U.Grossmann - Bühl

K.Komm

P.Kozar

J.Liebig

G.Niklas

S.Milani

I.Öztürk

O.Schreiner

A.Storari

D.Stötzer

P.Steiner

E.Sutter

G.Vierke

N.Werle

 

bild 14bild 15bild 17

bild 5 bild 6 bild 7 bild 8 bild 9 bild 10 bild 11 bild 12 bild 13 bild 16 bild 18 bild 19 bild 11 bild nor bild sv bild ka bild ptr bild ger bild joa bild svo

 

 

bild 2bild 3bild 4bild 1